Sie sind hier: Startseite / Stand Montafon
  • 880_7.jpg  
  • go&ko go&ko - das neue Anrufsammeltaxi im Montafon »Besuchen
  • Montafoner Museen Besuchen Sie die 4 Montafoner Museen »Besuchen
  • Forst Willkommen beim Stand Montafon Forstfonds »Besuchen
  • Bibliothek Stand Montafon Lesevergnügen in der Bibliothek »Besuchen
  • ARA Von A wie Abwasser bis Z wie Ziehharmonika - der Abwasserverband Montafon »Besuchen
  • Montafonerbahn Die Vision vom Bahnausbau Montafon ist einen Schritt weiter »Besuchen

STAND MONTAFON

 WILLKOMMEN BEIM STAND MONTAFON

 Die zehn Montafoner Gemeinden Bartholomäberg, Gaschurn, Lorüns, St. Anton, St. Gallenkirch, Schruns, Silbertal, Stallehr, Tschagguns und Vandans arbeiten seit Jahrhunderten unter dem Dach des „Standes Montafon“ gemeindeübergreifend eng zusammen. Das Konstrukt aus drei eigenständigen Talschaftsverbänden (Stand Montafon, Stand Montafon Forstfonds und Abwasserverband Montafon) welche sich eine gemeinsame Verwaltung teilen, ist österreichweit einzigartig.

AKTUELLE NEWS RUND UM DEN STAND MONTAFON:

Straßensperre Bartholomäberg

Aufgrund der erneuten Sperre am Bartholomäberg können die Landbus Montafon Linien 84 und 84a vom 23. Mai, ab 07:30 Uhr, bis 24. Mai 2022, um 19:30 Uhr, nur zwischen Schruns Bahnhof und Bartholomäberg Kirche verkehren. Mehr…

Straßensperre Silvrettastraße Schruns

Aufgrund der Erweiterung des Fernwärmenetzes wird ein Teilbereich der Silvrettastraße in Schruns gesperrt. Mehr…

Einladung zur Standessitzung

Am 10. Mai finden die 16. Standessitzung und 17. Forstfondssitzung statt. Beide Sitzungen sind öffentlich und jede Montafonerin und jeder Montafoner ist herzlich dazu eingeladen. Mehr…

Montafon lädt zum Familiengipfel

Kinderschutz steht am 6. Mai in Vandans im Fokus – Interessierte sind herzlich willkommen. Mehr…

STELLENAUSSCHREIBUNGEN

 Kfz-Techniker:in ARA Montafon

GENDER-GERECHTE SPRACHE

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf der Homepage des Standes Montafon im Allgemeinen auf gender-gerechte Formulierungen verzichtet. Inhaltlich werden selbstverständlich alle Geschlechter angesprochen.