Sie sind hier: Startseite / Stand Montafon / Neuigkeiten / Pausierung Kulturlandschaftsfonds 2021
  • Dacheindeckung mit Holzschindeln bei einer Heubarge am Kristberg (Foto: www.meznar.media) Dacheindeckung mit Holzschindeln bei einer Heubarge am Kristberg (Foto: www.meznar.media)

Pausierung Kulturlandschaftsfonds 2021

Die Förderauszahlungen aus dem Kulturlandschaftsfonds werden im Jahr 2021 coronabedingt ausgesetzt.

Der Kulturlandschaftsfonds ist ein Förderinstrument zu Erhaltung der Montafoner Kulturlandschaft. Seit Beginn des Kulturlandschaftsfonds im Jahr 1997 wurden insgesamt rund 670 Förderanträge bewilligt. Vorwiegend wurde die Dacheindeckung von Maisäßhäusern, Heubargen und Ställen mit Holzschindeln gefördert. In den vergangenen 24 Jahren wurde somit die Sanierung von über 58.000 m² Dachfläche im Montafon gefördert. Der Kulturlandschaftsfonds hat sich als sehr wirkungsvolles und effizientes Förderinstrument etabliert.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind jedoch leider auch beim Stand Montafon spürbar. Aufgrund der Reduzierung von Fördergeldern seitens des Landes Vorarlberg für den Kulturlandschaftsfonds (rückwirkend ab 2020) infolge der veränderten budgetären Lage durch die Covid-19-Pandemie sowie der schwierigen finanziellen Situation der Gemeinden sind wir leider gezwungen, die Förderauszahlungen aus dem Kulturlandschaftsfonds im Jahr 2021 auszusetzen.

Wir bedauern diesen Schritt machen zu müssen und werden uns darum bemühen, im Jahr 2022 weitere Förderungen über den Kulturlandschaftsfonds zu ermöglichen. Alle bisher zugesagten Förderungen werden wie vereinbart nach Erhalt des Umsetzungsnachweises ausbezahlt. Wir bitten alle Antragsteller:innen des Kulturlandschaftsfonds um Verständnis für diese Maßnahme in einer außergewöhnlichen Zeit.

Weitere Informationen zum Kulturlandschaftsfonds finden Sie hier.