Sie sind hier: Startseite / Natur & Umwelt / Stand Montafon Forstfonds / Projekte / Multifunktionale Waldinventur

Multifunktionale Waldinventur

Aufbau eines langfristigen Monitoring-Systems für den Montafoner Standeswald zur multifunktionalen Nachhaltigkeitskontrolle.
Projektdauer 1988 - 1990, 2001 - 2002, 2012 - 2022, 2022 -
Programm intern
Partner Universität für Bodenkultur, Institut für Waldbau

Alle 10 Jahre wird im Wald, genauso wie in anderen Branchen, eine Inventur durchgeführt. Dabei wird in erster Linie die Holzmenge ausgerechnet. Dies erfolgt über die Vermessung an fixen Probeflächen (Raster 350 x 350 m). Die Messungen an den rund 500 Stichproben werden folglich auf den gesamten Waldbesitz des Forstfonds hochgerechnet. 

Seit 2001 werden beim Forstfonds nicht nur der Holzzuwachs, sondern auch wichtige ökologische, schutztechnische und Lebensraum bestimmende Parameter erhoben. 

Die Waldinventur ist die wichtigste Grundlage für betriebliche Entscheidungen der Bewirtschaftung.