Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Veranstaltungen / Tagungen / 1. Vorarlberger Zeitgeschichtetag

1. Vorarlberger Zeitgeschichtetag

Öffentliches Symposium, Moderation Raffaela Rudigier. Eintritt frei
Wann
11.11.2016 von 13:15 bis 18:00 (Europe/Vienna / UTC100)
Wo
Vereinshaus Silbertal
Termin zum Kalender hinzufügen
iCal

Im Rahmen des Symposiums werden Forschungen zur neueren Geschichte Vorarlbergs sowie umliegender Region präsentiert. Der Tagungsort schließt an die Silbertaler Geschichtswerkstatt und den regionalen Umgang mit Erinnerungskultur im Montafon an.


Tagungsprogramm:
13:15 - 13:30 Begrüßung
13:30 - 14:00 Antonia Winsauer: Die Silbertaler Kriegerdenkmaldebatte als Folge einer Konfrontation
mit der nationalsozialistischen Vergangenheit
14:00 - 14:30 Gerhard Siegl: Der nationalsozialistische Gemeinschaftsaufbau im Bergland
am Beispiel der Aufbauregion Silbertal-Bartholomäberg
14:45 - 15:15 Christof Thöny, Bruno Winkler: Unterrichtsmaterial: Zwangsarbeit in Vorarlberg
15:15 - 15:45 Gabriele Anderl, Simon Usaty: Buchvorstellung: Schleppen, Schleusen, Helfen.
Flucht zwischen Rettung und Ausbeutung
16:15 - 16:45 Ulrich Wendl: Der NS-Putsch in Liechtenstein
16:45 - 17:15 Severin Holzknecht: Die Geschichte der Vorarlberger Sozialdemokratie. Von ihren Anfängen bis 1938
17:15 - 17:45 Andreas Brugger: Buchvorstellung: Die letzten Friedensjahre und der Erste Weltkrieg in Vorarlberg

Moderation: Raffaela Rudigier

Eintritt frei
Tagungsleitung: Heimatschutzverein
Montafon in Kooperation
mit erinnern.at, Geschichtsverein
Region Bludenz, Museumsverein
Klostertal, Johann-
August-Malin-Gesellschaft,
Jüdisches Museum Hohenems,
vorarlberg museum

Instagram

Youtube