Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Veranstaltungen / SEPTIMO / Archiv / SEPTIMO 2017 / Programm septimo 2017 / Konzert mit Orgel und Streichern

Konzert mit Orgel und Streichern

Barbara Salomon (Orgel) und Streicherensemble der Kammermusikklasse unter der Leitung von Klaus Christa im Rahmen der Montafoner Resonanzen.
Was
Montafoner Resonanzen
septimo
Wann
08.09.2017 von 20:15 bis 22:00 (Europe/Vienna / UTC200)
Wo
Pfarrkirche St. Michael, Gaschurn
Termin zum Kalender hinzufügen
iCal

Sein einziges Streichquartett hat Ravel 1902 seinem Lehrer Fauré gewidmet, orientiert hat er sich aber an seinem älteren Kollegen Debussy. Von dem Werk geht ein starker poetischer Zauber aus. Er formt hier in einer Mischung aus nahezu swingendem Rhythmus und exotischen Harmonien seine stilistischen Charakteristika aus. Josef Gabriel Rheinberger gelangte von seinem Geburtsort Vaduz über Feldkirch mit zwölf Jahren nach München. Hier stieg er rasch zum gefeierten Komponisten, Organisten und Hofkapellmeister des exzentrischen Bayern-Königs Ludwig II. auf. Die Des-
Dur-Sonate für Orgel verschmilzt vertrackte Polyphonie mit satten homophonen Sätzen. Die überaus vitale Suite op. 149 erklingt hier quasi in einer „Concerto grosso-Fassung“ für Orgel, Violine und Violoncello mit Streichern. Mit ungeheurem Elan entfalten sich die Themen und im Finale kann die Orgel ihr volles Potenzial entfalten.

Informationen auf www.montafoner-resonanzen.at oder Kartenvorverkauf in den Montafoner Tourismusbüros.

Kinder und Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr frei.

Vorverkauf: EUR 15,-
Abendkassa: EUR 18,-

Montafoner Resonanzen