Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Veranstaltungen / SEPTIMO / Archiv / SEPTIMO 2017 / Programm septimo 2017 / Ferner, Gletscher und Vadret - das Eis in der Silvretta

Ferner, Gletscher und Vadret - das Eis in der Silvretta

Montafoner Kamingespräche: Günther Groß zu den Silvrettagletschern und gleichzeitig Ausstellungseröffnung "Mythos Piz Buin", Eintritt frei.
Was
Kamingespräche
septimo
Gletscher
Wann
30.09.2017 von 20:00 bis 22:00 (Europe/Vienna / UTC200)
Wo
Gasthof Piz Buin, Bielerhöhe
Termin zum Kalender hinzufügen
iCal

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts ziehen sich die Gletscher mit
kurzen Unterbrechungen um 1920 und 1980 zurück. Hat das schrumpfende „Ewige Eis“ in der Silvretta und in Vorarlberg überhaupt noch Zukunft?


Günther Groß dokumentiert seit 45 Jahren als Gletschermesser die Veränderungen und versucht diese aufzuzeigen und in die nacheiszeitliche Gletscher und Klimageschichte einzuordnen.

Gletscherbeobachter und Gymnasialprofessor:
Über vierzig Jahre beobachtet Günther Gross die Gletscher Vorarlbergs - er liefert auch die Zahlen für die Studien des Alpenvereins. Seit seiner Jugend zehrt er von der Begeisterung für das Bergsteigen: „Mich haben Berge immer fasziniert. Deshalb habe ich mich auch für das Geographiestudium entschieden.“ Heute kann er mit Stolz sagen, dass er jeden Gletscher Österreichs kennt.

Außerdem wird an diesem Abend die Ausstellung „Mythos Piz Buin“ eröffnet werden.

Weitere Informationen auf www.montafon.at/events Kamingespräch