Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Veranstaltungen / SEPTIMO / Archiv / SEPTIMO 2017 / Programm septimo 2017 / Paul Flora: Charity Verkauf und Whisky Verkostung

Paul Flora: Charity Verkauf und Whisky Verkostung

Die Ausstellung im Heimatmuseum ist bis 26.10. verlängert. Zum Abschluss mit Whisky-Verkostung "Puni" (Glurns) und Charity-Verkauf einer limitierten Sonderausgabe.
Was
septimo
Paul Flora
Finissage
Ausstellung
Charity
Wann
03.09.2017 von 17:30 bis 22:00 (Europe/Vienna / UTC200)
Wo
Montafoner Heimatmuseum Schruns
Termin zum Kalender hinzufügen
iCal

Der international renommierte Künstler Paul Flora (* 29. Juni
1922 Glurns, † 15. Mai 2009 Innsbruck) wäre diesen Sommer 95 Jahre alt geworden. In einer Sonderausstellung widmeten sich deshalb die Montafoner Museen und die MAP Kellergalerie dem Lebenswerk des Künstlers.

Paul Flora begann bereits in seiner Schulzeit zu zeichnen und war bis kurz vor seinem Tod jeden Tag an seinem Arbeitstisch anzutreffen. Einen Überblick über sieben Jahrzehnte seines künstlerischen Schaffens gibt die Ausstellung VOM DICKEN STRICH ZUM DÜNNEN STRICH. Alle in der Schau gezeigten
Originalzeichnungen stammen ausschließlich aus privaten Sammlungen und wurden in dieser Form bisher noch nie in der Öffentlichkeit präsentiert. 


Die Ausstellung in der MAP Kellergalerie schließt am 3.9. ihre Pforten, die Ausstellung im Heimatmuseum ist noch bis 26.10 zu sehen. Besonderes Highlight: Whisky der Destillerie „Puni“ aus Paul Floras Geburtsort Glurns (der ersten Whisky Destillerie Italiens) können verköstigt werden. Zeit seines Lebens hatte der Künstler eine enge Beziehung zu dieser Stadt. Er ist Ehrenbürger von Glurns und wurde auch dort begraben. Begleitend zur kulinarisch geprägten Veranstaltung
werden einige Werke zu Gunsten des Krankenpflegevereins Außermontafon veräußert werden.