Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Veranstaltungen / SEPTIMO / Archiv / SEPTIMO 2015 / Programm / Zimba – ein Zweitälerberg

Zimba – ein Zweitälerberg

Open-Air-Kino von Marco Rusch
Was
septimo
Wann
11.09.2015 von 20:00 bis 21:00 (Europe/Vienna / UTC200)
Wo
Gemeindeamt Vandans
Termin zum Kalender hinzufügen
iCal

Gemeinsam mit der Ausstellung „Faszination Zimba“ wurde ein Filmprojekt realisiert, das die verschiedenen Perspektiven auf die Zimba ins Bewusstsein rückt. Im Mittelpunkt stehen dabei die unterschiedlichen Zugänge zu diesem Berg (aus dem Montafon und dem Brandnertal) mit den dazugehörigen Stützpunkten Heinrich-Hueter-Hütte und Sarotlahütte sowie die Geschichten von Zeitzeugen, die in besonderer Weise dem Berg verbunden sind. Diese werden einer Besteigung mit jungen Menschen gegenübergestellt, die einen modernen Blick auf die Zimba werfen.


Produktion: Filmquadrat GmbH
Regie: Marco J. Rusch
Kamera: Marco J. Rusch / Harry Putz
Schnitt: Filmquadrat GmbH
Ton & Musik: Archiv

 

"Ein Berg hat meist neben sich ein Tal. Hat er mehrere Seiten so sind es mehrere Täler. In unserem Fall sind es zwei. Beide behaupten, dass der Berg zu ihnen gehört. Fakt ist: Er steht in der Mitte. Doch was tun wenn einer kommt und behauptet er steht in seinem Garten? Es bleibt spannend, so wie unsere Geschichte dazu."

 

Die Filmproduktion wurde mit freundlicher Unterstützung von Montafon Tourismus, der Gemeinde Vandans, der Alpenregion Bludenz, der Gemeinde Brand und den Montafoner Museen finanziert.

 

Bei Schlechtwetter findet die Filmvorführung im Foyer des Gemeindeamtes statt. Gesamtlänge des Films: 35 min.

 

Eintritt frei

 

TIPP – Vandanser Gmesmarkt

Gemeindeplatz Vandans (vor dem Gemeindeamt), bei Schlechtwetter in der Rätikonhalle

Für musikalische Umrahmung und Bewirtung ist beim Vandanser Gmesmarkt  von 17 bis 22 Uhr gesorgt!