Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Veranstaltungen / SEPTIMO / Archiv / SEPTIMO 2014 / Programm / Maisäß - Kräuterwanderung
  • Angelika Thaler-Zugg (c) Stefan Kothner, virtualview Angelika Thaler-Zugg (c) Stefan Kothner, virtualview

Maisäß - Kräuterwanderung

mit Angelika Thaler-Zugg Die alte Kulturpflanze als Heilmittel oder Heilpflanzen mit kulturhistorischem Hintergrund
Was
septimo
Wann
10.09.2014 von 12:30 bis 17:00 (Europe/Vienna / UTC200)
Wo
Gortipohl, Bushaltestelle Kirche
Termin zum Kalender hinzufügen
iCal

Bei einer Maisäßwanderung von Gortipohl zum Maisäß Grandau durch das Gafital lernen wir das Urwissen der Heilwirkungen verschiedener Pflanzen kennen. Mit den Mitteln der Natur zu heilen stand bei allen Kulturkreisen seit jeher an vorderster Stelle. Das wertvolle Gut, die Heilwirkung der Pflanzen und deren Anwendung steht den Menschen wieder zur Verfügung.

Das Gespür für die Natur und ihre heilende Wirkung, die wir Menschen nutzen können wieder zu entdecken steht bei dieser Maisäßwanderung - inmitten einer kulturhistorisch bedeutsamen Landschaft – im Vordergrund.

 

Gutes Schuhwerk (knöchelhohe Schuhe mit Profilsohle) ist erforderlich.

Bei jeder Witterung

 

Dauer (bei Rückwanderung nach St. Gallenkirch) ca. 4 h, davon Gehzeit 2,5 h

 

Eintritt: € 10,-/€ 5,- für Mitglieder des Heimatschutzvereins