Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Veranstaltungen / SEPTIMO / Archiv / SEPTIMO 2014 / Programm / 7-Seen-Wanderung im Verwall

7-Seen-Wanderung im Verwall

mit Dr. Leo Walser. Begrenzte Teilnehmerzahl, daher Anmeldung erforderlich. Die Wanderung findet bei Schlechtwetter nicht statt.
Was
septimo
Wann
14.09.2014 von 07:15 bis 17:15 (Europe/Vienna / UTC200)
Wo
Gaschurn, Bushaltestelle Hotel Verwall/Explorer
Termin zum Kalender hinzufügen
iCal

Etwa 20 natürliche Bergseen zählen zu den Landschaftsperlen im Vorarlberger Verwallgebiet. Im Bereich der Landesgrenze Tirol/Vorarlberg können sieben kleine Seen, zwei davon schon auf Tiroler Landesgebiet gelegen, an einem einzigen Wandertag erkundet werden.

Von der Haltestelle Gaschurn/Hotel Verwall/Explorer (Abfahrt 07.28 Uhr) erfolgt die Auffahrt mit dem Landbus über die Silvretta-Hochalpenstraße nach Kops/Gh. Zeinisjoch (Ankunft 08.25 Uhr). Die Wanderung führt am Zeinissee vorbei zur Verbella-Alpe und von dort abseits des Güterweges zum Pfannasee und zum Brüllenden See. Nach der Mittagsrast bei der Heilbronner-Hütte verläuft die Wanderroute zunächst auf dem Wormser-Höhenweg entlang der Scheidseen (Europäische Wasserscheide) zum Albonersee (Valschavielersee) und dann über das Valschavieler Winterjöchle zum Kessisee. Nach dem Abstieg über das Alpgebiet Mardusa wird auf dem Güterweg das Ziel der Wanderung, die Maiensäßsiedlung Valschaviel, erreicht. Für die Talfahrt (ca. 16 Uhr) wird ein Kleinbus organisiert.

 

Auf Grund der mit 20 Personen beschränkten Teilnehmerzahl (Wanderbus) ist eine telefonische Anmeldung erforderlich (0650/6365484). Für diese Ganztageswanderung ist eine entsprechende Grundkondition erforderlich. Überdies wird eine bergwegtaugliche Ausrüstung (Schuhe mit griffiger Sohle, Regenschutz, allenfalls Wanderstöcke) empfohlen. Bei Schlechtwetter findet die Wanderung nicht statt (Anfragen unter der vorgenannten Telefonnummer).

Treffpunkt bei der Landbushaltestelle „Hotel Verwall/Explorer“ am westlichen Ortseingang Gaschurn (Parkmöglichkeit beim Schwimmbad „Mountain Beach“ Gaschurn)

Eintritt frei, die Buskosten sind zu berücksichtigen

 

Mit freundlicher Unterstützung der Gemeinde Gaschurn und der Genossenschaft Maisäß Valschaviel.

Achtung: Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht! Keine Anmeldung mehr möglich...