Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Veranstaltungen / SEPTIMO / Archiv / SEPTIMO 2013 / Orgelkonzert mit historischer Einführung

Orgelkonzert mit historischer Einführung

mit Martin Heini und Michael Kasper
Wann
05.09.2013 um 18:00 bis 06.09.2013 um 11:20 (Europe/Vienna / UTC200)
Wo
St. Nikolauskirche Gortipohl
Termin zum Kalender hinzufügen
iCal

Orgelkonzert mit historischer Einführung
mit Martin Heini und Michael Kasper

Die Orgel in Gortipohl zählt im Kern zu den ältesten Orgel im Montafon. Es handelt sich dabei ursprünglich um eine Appenzeller Hausorgel aus dem 17. Jahrhundert. Solche Hausorgeln waren entsprechend der Lokaltradition in der Ostschweiz (insbesondere Toggenburg und Appenzell) weit verbreitet. Die Orgel hatte nur sechs Register im Manual. 1863 erwarben die Gebrüder Kasper aus Gortipohl das Instrument und schenkten es der Kirche ihres Heimatortes. 1866 wurde es, ergänzt mit einem Pedalregister, in der Kirche aufgestellt. Oberhalb des mittleren Pfeifenfelds ist folgende Inschrift zu lesen: „Zum Lobe Gottes u. zur Ehre des Hl. Nicolaus hat der ehrsame Jüngling Christian Kasper diese Orgel gestiftet Ano 1866“. Mit Werken von süddeutschen Komponisten aus dem 17. und 18. Jahrhundert sowie mit Toggenburger Hausorgeltänzen präsentiert Martin Heini die klanglichen Möglichkeiten des Instruments. Im Anschluss an das Konzert besteht die Gelegenheit, die Orgel zu besichtigen.

 

Eintritt EUR 7,-- / EUR 5,-- für Mitglieder des Heimatschutzvereins

 

in Kooperation mit dem Vital-Zentrum Felbermayer, Gaschurn