Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Veranstaltungen / SEPTIMO / Archiv / SEPTIMO 2011 / Ein Fest für Franz

Ein Fest für Franz

Aus dem Leben des begnadeten Musikers, leidenschaftlichen Bergsteigers und unangepassten Frühmessers Franz Josef Battlogg
Wann
23.09.2011 um 20:15 bis 24.09.2011 um 08:55 (Europe/Vienna / UTC200)
Wo
Vitalzentrum Dr. Felbermayer, Gaschurn
Termin zum Kalender hinzufügen
iCal

Franz Josef Battlogg wirkte als Geistlicher, als Bergsteiger und unangepasster Kulturpionier in Gaschurn. Ein Abend im Vital-Zentrum bietet nun Gelegenheit, diese schillernde Persönlichkeit am Ort ihres Wirkens zu würdigen.

Sein Ruf als profunder Kirchenmusiker reichte bis nach London. Dies war wohl auch durch einen großen Motettenchor bedingt, den Franz Josef Battlogg in Gaschurn begründet und geleitet hat. Tagebücher gewähren Einblick in seine erstaunlichen Eigenheiten und seine religiösen Positionen. Die Bergleidenschaft führte den Seelsorger auf unzählige Gipfel der Silvretta, während sein musikalisches Schaffen die Aufführung sakraler Werke von herausragender Qualität ermöglicht hat.

Die schillernde Figur dieses lange in Vergessenheit gebliebenen Dorfgeistlichen fand 2009 mit einer Ausstellung im Frühmesshaus Gaschurn eine späte Würdigung. Nun bietet der Abend „Ein Fest für Franz“ erstaunliche, anregende und inspirierende Einblicke in die Leidenschaften dieses Geistlichen.

Moderation und Rezitation: Brigitte Walk
Musikalische Interpretation: Thomas Heel

Eintritt EUR 7, EUR 5 für Mitglieder des Heimatschutzvereins