Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Veranstaltungen / Naturvielfalt in Bartholomäberg: Bomatschies und Küngs Maisäß – Wald, Weide, Gips und ganz viele Insekten
  • Leiterbock (c) Johanna Kronberger Leiterbock (c) Johanna Kronberger

Naturvielfalt in Bartholomäberg: Bomatschies und Küngs Maisäß – Wald, Weide, Gips und ganz viele Insekten

Mit Johanna Kronberger in Begleitung von Leo Walser, Anmeldung bis 16.7. bei der Gemeinde Bartholomäberg erforderlich.
Was
Naturvielfalt Vorarlberg
Biotopexkursion
Wann
18.07.2020 von 09:30 bis 15:30 (Europe/Vienna / UTC200)
Wo
Parkplatz Pfarrkirche Bartholomäberg
Termin zum Kalender hinzufügen
iCal

Die Gebiete Bomatschies und Küngs Maisäß befinden sich an der Grenze zum Klostertal. Der Wald von Bomatschies wurde als erstes Naturwaldreservat im Montafon ausgewiesen. Ohne forstliche Nutzung konnte sich ein sehr naturnaher Wald bilden. Aufgrund von Gipsvorkommen haben sich hier überall Mulden und Dolinen ausgebildet. Daneben befindet sich das Küngs Maisäß, das extensiv beweidet wird. Gerade die Verzahnung von naturnahem Wald und extensiven Weideflächen führt zu einer hohen Artenvielfalt, die man insbesondere an der Vielzahl an Insekten gut erkennen kann. Und genau darum geht es bei dieser Exkursion: um die Insekten. Als Kenner des Gebietes wird uns außerdem Leo Walser Einblick in die Geschichte dieser schönen Landschaft geben. Transfer bis zur Alpe Latons, Einkehr dort möglich.

 Gemeinde Bartholomäberg und Abteilung Umwelt- und Klimaschutz im Amt der Vorarlberger Landesregierung in Kooperation mit den Montafoner Museen

Für die Exkursion sind ca. 5 Stunden einzuplanen. Da Busse für die Anfahrt in das besuchte Gebiet organisiert werden müssen, wird um Anmeldung bei der Gemeinde Bartholomäberg (Tel.: 05556 73114-0 oder E-Mail: gemeinde@bartholomaeberg.at) bis Donnerstag, 16.07.2020, 17:00 Uhr gebeten. Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt.

Mitzubringen sind festes, möglichst wasserabweisendes Schuhwerk, Wetterschutz, ggf. Fernglas, Getränke und Jause je nach eigenem Bedarf

 

yout