Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Veranstaltungen / Erinnerungsspaziergang NS-Erinnerungsorte: Bartholomäberg
  • Das ehem. "Armenhaus" Bartholomäberg, Montafon Archiv Das ehem. "Armenhaus" Bartholomäberg, Montafon Archiv

Erinnerungsspaziergang NS-Erinnerungsorte: Bartholomäberg

zum Thema "Widerstand gegen die Euthanasie" - Sr. Tolentina - in Bartholomäberg. Treffpunkt um 17 Uhr beim Mehrzweckgebäude (Feuerwehrhaus) Bartholomäberg.
Was
Erinnerungsspaziergang
NS Erinnerungsorte
Wann
28.09.2021 von 17:00 bis 18:00 (Europe/Vienna / UTC200)
Wo
Bartholomäberg
Termin zum Kalender hinzufügen
iCal

75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs entstehen in den Montafoner Orten Erinnerungszeichen, welche in erster Linie den Themen Widerstand und Verfolgung in der NS-Zeit gewidmet sind. Der große persönliche Einsatz all jener, die damals verfolgten Menschen zur Flucht verholfen haben bzw. aktiv gegen den Nationalsozialismus Widerstand geleistet und somit einen Beitrag zur Befreiung von diesem Terrorregime geleistet haben, wird dadurch endlich gewürdigt. Darüber hinaus bleibt die Erinnerung an jene Opfer, die Verfolgung durch das NS-Regime erlitten, erhalten, indem ihre Namen öffentlich genannt werden. Im Rahmen eines Spaziergangs nähern wir uns dem Thema Euthanasie, der Protagonistin Sr. Tolentina und schließlich auch dem neuen Erinnerungszeichen, das damit auch vorgestellt wird. Eintritt kostenfrei

NS-Erinnerungsorte im Montafon

Instagram

Youtube