Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Publikationen & Shop / Montafoner Schriftenreihe / Die Votivbilder der Montafoner Gnadenstätten

Die Votivbilder der Montafoner Gnadenstätten

Montafoner Schriftenreihe 7
error while rendering collective.contentleadimage.full

Buch Kurzinfo
Autor: Klaus Beitl
Titel: Die Votivbilder der Montafoner Gnadenstätten
Untertitel: Montafoner Schriftenreihe 7
Erscheinungsjahr: 2002
Seiten: 109
ISBN: 3-90222 5-05-X'
Preis: € 16,00

Band 7 der Montafoner Schriftenreihe widmet sich ausschließlich dem Thema „Votivbilder“. Fast ein halbes  Jahrhundert ist vergangen, seit  Klaus Beitl ein umfangreiches volkskundliches Feldforschungsprojekt durchführte, das sich zum Ziel setzte, den aktuellen Bestand an Votivbildern in den Montafoner Gnadenstätten zu erfassen und zu interpretieren. Beitl nahm diese Untersuchung zwischen 1957 und 1959 vor und publizierte sie 1963 im Jahrbuch des Vorarlberger Landesmuseumsvereins. Schon damals musste Beitl feststellen, dass der Verbleib der Bilder in den Sakralräumen sehr stark gefährdet ist; vier Jahrzehnte später hat sich die Situation weiter verschlechtert, die meisten Votivbilder lagern heute in Depots oder sind Gegenstand musealer Schausammlungen.

Die Schriftenreihe publiziert den von Klaus Beitl 1963 veröffentlichten Text in überarbeiteter Form. Im Anhang wird auf Neuentdeckungen aufmerksam gemacht, die nicht zuletzt auch auf die Sonderausstellung im Montafoner Heimatmuseum zurückzuführen sind. Da auf dem Gebiet der Votivmalerei in Ermangelung einer aktuellen Bedeutung keine Neuzugänge mehr zu erwarten sind, handelt es sich bei vorliegender Studie um eine – von allfälligen Entdeckungen abgesehen – vollständige Abhandlung des Themas, das zunehmend in Vergessenheit gerät.

Produktbeschreibung

Die Votivbilder der Montafoner Gnadenstätten

Montafoner Schriftenreihe 7

Preis: 16.00