Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Neuigkeiten Kultur & Wissenschaft / Frühlingsbräuche im Montafon
  • (c) VS Vandans (c) VS Vandans

Frühlingsbräuche im Montafon

Gemeinsam haben die Volksschule Vandans und die Montafoner Museen ein Buch über Frühlingsbräuche im Montafon bzw. in Vandans zusammengestellt.

In der Publikation werden die Frühlingsbräuche in Vandans und Umgebung von Aschermittwoch bis Ostern beschrieben. Die Kinder der Volksschule haben Berichte und Erzählungen von Unterricht, Familie und Pfarre zusammengetragen, während Michael Kasper dazu inbesondere die historischen Hintergründe beleuchtet.

Etliche Vandanser*innen kommen im Buch zu Wort. So ist von Pfarrer Hans Tinkhauser, dem Rätschenbauer Elmar Stüttler, dem Ehren-Funkner Werner Enzenhofer, der Direktorin Evelyn Stoiser, der „Patin“ des Rätschens Anna-Maria Zimmermann, sowie auch von vielen anderen Menschen, Zeitzeugen und Mitwirkenden zu lesen.

„Wenn die Glocken nach Rom fliegen...“, ist der Titel des 68 Seiten starkes Buch, das an unsere Bräuche und Traditionen erinnert. Es ist im Rahmen der „Kleinen Schriftenreihe“ der Montafoner Museen erschienen. Das Buch ist im Bürgerservice der Gemeinde Vandans, im Museum Schruns sowie im guten Buchhandel zum Preis von 15,- Euro erhältlich.

Instagram

Youtube