Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Neuigkeiten Kultur & Wissenschaft / Aufruf zur Einreichung für den Montafoner Wissenschaftspreis
  • Verleihung Montafoner Wissenschaftspreis (Foto: www.meznar.media) Verleihung Montafoner Wissenschaftspreis (Foto: www.meznar.media)

Aufruf zur Einreichung für den Montafoner Wissenschaftspreis

Der „Montafoner Wissenschaftspreis“ wird alle zwei Jahre verliehen, ist mit 3.000 Euro dotiert und wird vom Stand Montafon, dem Heimatschutzverein Montafon sowie von der Sparkasse der Stadt Bludenz gestiftet. Einreichungen sind bis Ende März 2022 möglich.

Der Montafoner Wissenschaftspreis wird alle zwei Jahre ausgeschrieben und vom Stand Montafon verliehen. Mit dieser Auszeichnung werden Forschungen, die sich mit dem Montafon auseinandersetzen, gefördert.

Eingereicht werden können wissenschaftliche Arbeiten wie Diplomarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen, Habilitationen, Aufsatzkonvolute (in denen die einzelnen Aufsätze zusammen ein bestimmtes Gebiet behandeln und einen Erkenntnisgewinn erbringen) oder größere Aufsätze, Monographien oder sonstige wissenschaftliche Beiträge. Erwünscht sind Arbeiten aus sämtlichen Gebieten, wobei vor allem an Arbeiten gedacht ist, die der Themenbörse des Standes entnommen sind oder innovative, interdisziplinäre Wege einschlagen.

Auch für vorwissenschaftliche Arbeiten mit Bezug zum Montafon kann seit 2020 ein Anerkennungspreis vergeben werden.

Die nächste Vergabe erfolgt im Herbst 2022. Bewerbungen sind bis 31. März 2022 einzureichen und an den kulturwissenschaftlichen Bereichsleiter beim Stand Montafon zu richten (Stand Montafon, z.H. MMag. Dr. Michael Kasper, Kirchplatz 15, 6780 Schruns, m.kasper@montafoner-museen.at).

Weitere Infos zum Wissenschaftspreis unter www.stand-montafon.at/wissenschaftspreis

Instagram

Youtube