Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Neuigkeiten Kultur & Wissenschaft / Neue Publikation wurde präsentiert - Montafoner Steuerbücher von MMag. Michael Kasper

Neue Publikation wurde präsentiert - Montafoner Steuerbücher von MMag. Michael Kasper

28.04.2011 | Quellen zur Sozialgeschichte des Montafons im 17. Jahrhundert

In der vom Vorarlberger Landesarchiv herausgegebenen Buchreihe „Quellen zur Geschichte Vorarlbergs“ erscheint erstmals ein Band, der sich ausschließlich mit der Geschichte des Montafons befasst. In diesem neuen Buch werden die zehn ältesten im Landearchiv befindlichen Steuerbücher aus dem 17. Jahrhundert, die im Rahmen des an der Universität Innsbruck angesiedelten Projekts „Frühneuzeitliche Steuerbücher aus der Region Montafon – Edition und sozialstatistische Auswertung“ bearbeitet wurden, ediert und statistisch ausgewertet. Dazu wurden die Daten von 4.065 in den Steuerlisten verzeichneten Montafonerinnen und Montafonern aus allen Gemeinden des Tales verarbeitet.

Mit den erhobenen Namen und den entsprechenden Angaben zur Steuerleistung können einerseits bevölkerungs- und familiengeschichtliche Forschungen betrieben werden, da die Steuerbücher teilweise älter als die Tauf-, Trauungs- und Sterbebücher sind, andererseits können Rückschlüsse auf die Lebensverhältnisse im 17. Jahrhundert gezogen werden. Wie reich waren die Montafoner zu dieser Zeit? Wer gehörte zur Oberschicht des Tales und wo wohnten die Reichen? Wie viele Menschen lebten damals in Armut oder an der Armutsgrenze? Welche Entwicklungen gab es in Bezug auf den Wohlstand im Verlauf des 17. Jahrhunderts? An wen mussten überhaupt Steuern bezahlt werden?
Das Buch ist im Montafoner Heimatmuseum Schruns um € 29,90 erhältlich.