Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Neuigkeiten Kultur & Wissenschaft

Neuigkeiten

Montafoner Gipfelkreuze

Die Gipfelkreuze gibt es noch gar nicht so lange. Erst im Jahr 1936 wurde das erste große Gipfelkreuz auf dem Piz Buin aufgestellt. Mehr…

Kriegszeit im Montafon

Glücklicherweise war das Montafon im Laufe der Geschichte so gut wie nie direkt von kriegerischen Ereignissen betroffen. Nur einmal – im Juli 1622 – kam es zu einem Angriff auf das Tal. Mehr…

Kinderspiele einst und jetzt

Guntram Plangg hat traditionelle Kinderspiele aus dem Süden Vorarlbergs dokumentiert. Mehr…

Montafoner "Wehrfreude"

Der Heimatforscher schrieb über die Militärwilligkeit der Montafoner. Mehr…

Historische Flurbewässerung

Auch im Montafon wurden einst Bewässerungskanäle, sog. Lätera, angelegt und betrieben. Mehr…

"Barga" (Heuhütte)

Die "Barga" diente der Lagerung des Haus auf den Bergmähdern. Mehr…

Zur Geschichte des "Sure Kees"

Bereits im 18. Jahrhundert dokumentierten Graubündner Priester die Montafoner Sennerei. Mehr…

"Opferstein" im Garneratal

Ein großer Stein im Garneratal wurde im 19. Jahrhundert mehrfach zum Motiv für Landschaftsmaler. Mehr…

Johannisfeuer im Montafon

Traditionell wurden im Montafon die Johannesfeuer am 24. Juni angezündet. Mehr…

Proto-Alpinismus: Die Erstbesteigung der Schesaplana

Äußerst früh erfolgte im 18. Jahrhundert die Erstbesteigung der Schesaplana durch Niculin Sererhard. Mehr…

Montafoner Unabhängigkeitsbestrebungen

Über Jahrhunderte versuchte das Montafon sich von der Vorherrschaft der Stadt Bludenz zu emanzipieren. Mehr…

NEU: Die "Zelle" im Heimatmuseum

Die ehemalige Gefängniszelle im Montafoner Heimatmuseum wurde zum Thema "Zwangsarbeit" neu gestaltet. Mehr…

Das erste Schwimmbad im Montafon

Das Schwimmbad in Schruns und erste Baderegeln dazu. Mehr…

Montafoner Landsbrauch und die Vorgesetzten

Die erste Montafoner Gesetzessammlung. Mehr…

Das erste Gericht im Montafon und ein eigenes Wappen

Wie das Montafon zum ersten Gericht und zu seinem Wappen kam. Mehr…

Erstbesteigung der Zimba 1848

Die Erstbesteigung der Zimba im September 1848 durch den Bludenzer Anton Neyer zählt zu den frühesten alpinistisch dokumentierten Bergbesteigungen Vorarlbergs. Mehr…

Von Wien über St. Gallenkirch nach Chur

Kurze Zusammenfassung zu Inge Neufelds Flucht vor den Nazis im Jahr 1942. Mehr…

Das Montafon & Europa vor 100 Jahren

Im Frühjahr und Sommer 1919 stand das Montafon rund um die Anschlussbewegung Vorarlbergs an die Schweiz international im Fokus. Mehr…

Mobilität historisch: Autoverbot?

Bereits in den 1920er Jahren wurde im Montafon heftig über Mobilitätsfragen diskutiert. Mehr…

Liebesbrief aus dem 19. Jahrhundert

Übersetzung eines Heiratsantrages aus dem Jahr 1869, den ein Nenzinger an eine Vandanserin richtete. Mehr…