Sie sind hier: Startseite / Kultur & Wissenschaft / Montafoner Museen / Alpin- und Tourismusmuseum Gaschurn

Alpin- und Tourismusmuseum Gaschurn

Das Montafoner Alpin- und Tourismusmuseum Gaschurn ist seit 1992 in einem historischen Montafonerhaus eingerichtet.

Alpin- und Tourismusmuseum Gaschurn
Dorf 9, 6793 Gaschurn

Ausgehend von der durch Einfachheit und Schönheit beeindruckenden Architektur des alten Walserhauses und dessen ehemaligem Bewohner, dem Priester, Alpinpionier und Kirchenmusiker Franz Josef Battlogg (1836–1900), steht inmitten der beeindruckenden Bergkulisse von Silvretta und Verwall die Alpin- und Tourismusgeschichte des Montafons in Dauer- und Wechselausstellungen im Fokus.

Der Gaschurner „Frühmesser“ Battlogg hatte sich als Alpinpionier und außergewöhnlicher Chorleiter in den ausgehenden 1860er und 1870er Jahren einen internationalen Ruf geschaffen. Er bezeichnete Gaschurn als die „Vorhalle zur großen Gebirgswelt“ und veröffentlichte zahlreiche Berichte über seine Bergtouren.

Interaktive Karte
Interaktive Montafon Karte öffnen