Sie sind hier: Startseite / Bildung & Soziales / Angebote für Jugendliche / Kinder- und Jugendanwalt
  • Kinder- und Jugendanwaltschaft (Foto: C. Woods) Kinder- und Jugendanwaltschaft (Foto: C. Woods)

Kinder- und Jugendanwalt

Der Kinder- und Jugendanwalt unterstützt dich bei Troubles mit den Eltern, Konflikte in der Schule, Probleme mit dem Gesetz und, und, und …

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft "kija" Vorarlberg ist eine Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen. Du kannst dich an uns wenden und mit uns über dein Problem sprechen. Dabei werden deine Anliegen von uns immer ernst genommen. Du kannst dich per E-Mail (kija@vorarlberg.at) an uns wenden, dein Anliegen mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter am Telefon (05522 / 84900) besprechen oder einfach in einer der Infostunden im aha Bludenz vorbeischauen. Wir vermitteln bei Konflikten oder führen Mediationsgespräche, um für dich eine gute Lösung zu finden.

   

Beratung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen

  • deine Eltern trennen sich oder lassen sich scheiden
  • du hast Probleme in der Schule
  • du bist von Gewalt betroffen
  • du oder eine Freundin / ein Freund von dir ist von Mobbing betroffen
  • oder du steckst in Schwierigkeiten

   

Unsere Beratungsgrundsätze sind:

  • vertraulich – was du mit uns besprichst, bleibt unter uns!
  • anonym – wir helfen dir auch weiter, wenn du deinen Namen nicht nennen möchtest
  • kostenlos – unsere Beratung ist für dich kostenlos!

        

Information und Prävention

Die kija Vorarlberg informiert über die Rechte von Kindern und Jugendlichen, um so Kinderrechtsverletzungen Einhalt zu gebieten. Kinderrechte sind Menschenrechte und haben uneingeschränkt zu gelten. Doch noch immer sind die Rechte von Kindern und Jugendlichen nicht fest im Bewusstsein von Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen verankert. Die kija Vorarlberg informiert in Schulklassen, veranstaltet Theaterstücke für Schulklassen, hält Vorträge und veröffentlicht Broschüren zu kinderspezifischen Themen. So werden Erwachsene, Kinder und Jugendliche über die Kinderrechte informiert. Die Kinderrechte werden so noch stärker im Bewusstsein der Menschen verankert. Denn nur wer über die Kinderrechte informiert ist, kann sich auch für diese Rechte stark machen.

Gerne können Schulen die Kinderrechtsseminare auch beim Stand Montafon () anfragen, wir helfen Ihnen gerne weiter.

   

Interessensvertretung für Kinder und Jugendliche

Die kija Vorarlberg tritt als Sprachrohr von Kindern und Jugendlichen gegenüber der Öffentlichkeit auf. Dies geschieht, wenn die kija feststellt, dass es vermehrte Anfragen von Kindern und Jugendlichen zu ähnlichen Themen gibt, oder wenn Gesetze von der kija begutachtet werden. Die kija vertritt die Interessen von Kindern und Jugendlichen durch Anregungen gegenüber dem Gesetzgeber, Empfehlungen an die Politik, Mitarbeit in Arbeitsgruppen, aber auch durch die Information der Öffentlichkeit. Durch diese Arbeit sollen im Sinne der UN-Kinderrechtskonvention Verbesserungen der Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen in Vorarlberg erreicht werden.

Weitere Informationen:

Kinder- und Jugendanwaltschaft: www.vorarlberg.kija.at

Deine Rechte U18 – App für Jugendliche: www.rechte-u18.at

Schoolchecker: www.schoolchecker.at

KIJA