Sie sind hier: Startseite / Bildung & Soziales / Thema Gesundheit / Ärztlicher Nachtdienst im Montafon
  • Der ärztliche Nachtdienst im Montafon ist seit dem 1. Jänner 2020 neu geregelt und wird über die Gesundheitshotline 1450 abgewickelt. Der ärztliche Nachtdienst im Montafon ist seit dem 1. Jänner 2020 neu geregelt und wird über die Gesundheitshotline 1450 abgewickelt.

Ärztlicher Nachtdienst im Montafon

Die Gesundheits-Hotline 1450 steht ab sofort von 19 Uhr bis 7 Uhr früh als Kontakt zur Verfügung.

Der ärztliche Nachtbereitschafts-Dienst im Montafon ist seit Beginn des Jahres 2020 neu organisiert. Durch ein neues Angebot des Landes Vorarlberg wird die Gesundheits-Hotline 1450 ab sofort erste Ansprechstelle für Patienten von 19 bis 7 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen. Bei jedem gesundheitlichen Problem steht die telefonische Gesundheitsberatung 1450 ohne Vorwahl vom Handy oder Festnetz bereit.

1450 von 19 bis 7 Uhr

Der nächtliche Ärztedienst ist täglich von 19 Uhr abends bis 7 Uhr morgens sowie am Wochenende/Feiertag unter der Notrufnummer 1450 erreichbar. Dort nehmen Experten die Anrufe entgegen und entscheiden, was notwendig ist. Der Anrufer erhält eine erste Auskunft über die Dringlichkeit seines Problems und eine passende Verhaltensempfehlung. Das kann beispielsweise die Information sein, dass ein Spital aufgesucht werden soll. Oder ob es reicht, wenn man sich am nächsten Tag von seinem Hausarzt untersuchen lassen kann – oder ob man sich in der Nacht vielleicht sogar selber helfen kann. Bei Notfällen wird sofort die Rettungskette mit Notarzt, etc. ausgelöst.

Für eine optimale medizinische Versorgung des Montafons stehen zudem Ärzte – falls erforderlich - die ganze Nacht über für telefonische Beratungen zur Verfügung. Im direkten Gespräch mit dem Arzt wird dann vereinbart, ob eine Behandlung in der Ordination notwendig ist oder ob der Mediziner bei einem Hausbesuch direkt zum Patienten kommt.

Dank an Reha-Klinik

Mit dem 1450-Modell wird der ärztliche Nachtbereitschafts-Dienst landesweit neu organisiert – deshalb haben sich die Gemeinden Bartholomäberg, Gaschurn, Schruns, Silbertal, Tschagguns, St. Gallenkirch sowie Vandans und St. Anton im Montafon dem landesweiten Modell angeschlossen. „Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich beim Team der Reha-Klinik Montafon bedanken. Seit 2013 wurde die medizinische Nachtversorgung von der Reha-Klinik hervorragend abgewickelt“, so Standesrepräsentant Bürgermeister Herbert Bitschnau. „Wir freuen uns auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.“ Mit der neuen Notfall-Hotline 1450 soll die medizinische Versorgung der Region jetzt gemeinsam mit dem Land Vorarlberg weiter ausgebaut werden.

So bekommen Sie Hilfe bei 1450:

+ Sie haben plötzlich ein gesundheitliches Problem, das Sie beunruhigt.
+ Rufen Sie die Nummer 1450 ohne Vorwahl über das Handy oder Festnetz.
+ Eine besonders medizinisch geschulte diplomierte Krankenpflegeperson berät Sie gleich am Telefon und gibt Ihnen eine passende Empfehlung.
+ Keine Sorge: Ihre telefonische Gesundheitsberatung ist mit allen Notrufnummern verbunden und schickt Ihnen im Akutfall auch die Rettung/Notarzt
+ Der Service ist kostenlos - Sie bezahlen nur die üblichen Telefonkosten gemäß Ihrem Tarif