Sie sind hier: Startseite / Bildung & Soziales / Gesund Aufwachsen im Montafon

Gesund Aufwachsen im Montafon

Das Projekt "Gesund Aufwachsen im Montafon" ist ein richtungsweisender Beitrag für die Entwicklung zu einer gesunden und familienfreundlichen Region.

Für das Wohl und die Zukunftschancen unserer Kinder und Jugendlichen im Montafon sind gute und gesunde Möglichkeiten des Aufwachsens von grundlegender Bedeutung. Der Stand Montafon hat im Rahmen des Prozesses „Familienfreundlichs Montafon“ bereits folgende generelle Zielsetzung verabschiedet:

„Das Montafon, gemeinsam mit den Gemeinden, der Bevölkerung und den betroffenen Gruppen als gesunde, familienfreundliche und zukunftsfähige Region etablieren.“

Wir haben heute die am meisten sitzende Kindergeneration. Bewegungsmangel, ungesunde Ernährung, „Neue Medien“ und andere Entwicklungen sind Auftrag für uns, nachhaltig gegenzusteuern. Der nachhaltigste Schlüssel dazu liegt in den frühen Lebensjahren: Für Kinder ist es relativ einfach, „gesundes Verhalten“ und Lebenskompetenz zu erwerben, sie profitieren auch am längsten davon!

Konkrete Zieldefinition des Projektes Gesund Aufwachsen im Montafon:

  • „Regelmäßige Bewegung, gesunde Ernährung, psychosoziale Elemente, Rituale gemeinsam mit den Betroffenen nachhaltig im Familien-, Kindergarten-und Schulalltag verankern“
  • Erstellung von Leitbildern (Region, Gemeinde, Kinderbetreuung/Kindergarten und Schule) als nachhaltige Richtschnur für verschiedene Prozesse.
  • Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung und praktische Module zur Stärkung von Gesundheitskompetenz und Eigenständigkeit, vor allem in den Bereichen Bewegung, Ernährung, psychosoziale Gesundheit.
  • Maßnahmen und Module zur Steigerung einer nachhaltigen Bewegungs-und Ernährungskultur mit besonderer Berücksichtigung „heimischer“ Angebote.
  • Implementierung der Projekte „Bewegungskinderbetreuung“, „Bewegungskindergarten“ und „Bewegte Schule“ im Montafon.

Bereits jetzt gibt es dazu viele Aktivitäten in den Montafoner Einrichtungen, was eine aktuelle Auswertung in der Broschüre aufzeigt.

Das Montafon als Region im landesweiten Projekt „Gesund Aufwachsen in Vorarlberg“

Das Projekt „Gesund Aufwachsen in Vorarlberg“ hat zum Ziel, die körperliche und psychische Gesundheit von Kindergarten- und Schulkindern ganzheitlich zu fördern und auf ihren persönlichen Ressourcen aufzubauen.

Gestärkt durch die Mitwirkung des Montafons im landesweiten Projekt „Gesund Aufwachsen in Vorarlberg“, liegen landesweit zugängliche, praxiserprobte Module für Kindergarten sowie Volks- und Mittelschulen vor. „Gemeinsam stark werden“ bietet eine Vielzahl von erlebnisorientierten Methoden zur Persönlichkeitsförderung. Das Ziel des Programms ist die Stärkung jener Lebenskompetenzen, die eine Voraussetzung für ein gesundes, selbstbestimmtes und erfülltes Leben sind (orientiert am Lebenskompetenzansatz der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Lebenskompetenzen ermöglichen es uns, mit der Welt, unserem Leben und dessen Belastungen zurechtzukommen. Sie sind das Rüstzeug, mit dem wir Herausforderungen meistern und den Alltag erfolgreich bewältigen können.

Modulmappe - Angebote im Montafon

Eine Sammlung der Möglichkeiten in den Bereichen psychosoziale Gesundheit, Bewegung und Ernährung, die hier im Tal umsetzbar sind, steht zur Verfügung:

Info-Broschüre „Gesund Aufwachsen im Montafon“ mit allen Modulen im Überblick

So wünschen wir allen PädagogInnen des Tales alles Gute und bedanken uns für ihren wertvollen Beitrag zum Wohl unserer Kinder und Familien im Montafon.

Mit Unterstützung von